Agenturen

In 25 Jahren hat sich der Wert der handwerklichen Arbeit, entstanden aus der Legende eines Treffens zwischen einem Schmied und Logan Smith, dank der neuesten Technik immer mehr verbessert. Dies hat dazu geführt, dass sich Catellani & Smith auf dem Beleuchtungsmarkt weltweit durchsetzen konnte.

“Wenn ich eine Lampe schaffen will, beginne ich immer mit einem Prototyp; mein Labor ist eine Werkstatt, wo ich andauernd die verschiedensten Materialen, Komponenten und Gegenstände ansammle; hier entsteht alles... Ich baue zusammen, schweiße, biege, gestalte... Ich muss die Materialen fühlen, sehen, wie sie mit dem Licht spielen.  In dieser ersten Phase gibt es keinen wirkliche Entwurf, die Idee muss sofort Form annehmen, zum Gegenstand werden. Erst danach gehe ich zur klassischen Konstruktionsphase über: Machbarkeit, technische Eigenschaften und ähnliches.
Es ist die Idee des Lichts, der Wunsch, sie zu erzählen, die mich bei der Konstruktion leiten. 
Ich glaube, man fühlt diesen Weg im Produkt Catellani & Smith. Der Großteil meiner Produktion besteht aus Teilen, die beträchtliche handwerkliche Bearbeitungen erfordern: es ist der Handwerker, der sie baut, seine manuelle Arbeit, die Unregelmäßigkeit schafft und damit den Gegenstand einmalig macht.“


Enzo Catellani 

http://catellanismith.com

Architektur - Einrichtungsbedarf Ferdinand Böhringer

PLZ
Agenturprofil
www.fboehringer.de